marc heinrich, komma
schorenstrasse 11
8304 wallisellen
mobile: +41 76 309 57 07
mh@heinrich-komma.ch
heinrich-komma.ch

Ein durchdachtes und entsprechend ausgeführtes Erscheinungsbild (Corporate Design, CD) bezeichnet ein gesamtes, einheitliches Auftreten eines Unternehmens. Hierzu zählen die Gestaltung von Kommunikationsmitteln, Geschäftspapieren, Verpackungen und Internetpräsenz sowie Produktgestaltung. Sogar das Design für die Berufskleidung kann mit einbezogen werden. Mit einem CD ist es einem Unternehmen möglich, ein einheitliches und positives Bild in der Öffentlichkeit und damit einen hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen.

Ausgangslage: Ein Kosmetikstudio vermittelt seinen Kunden Werte wie z.B. Schönheit, gepflegtes Aussehen und Wohlbefinden. Diese Werte sollen auch ins CD des Unternehmens einfliessen. Für die Kontaktmöglichkeiten zu bestehenden Kunden und möglichen Neukunden steht eine Vielzahl von Kommunikationsmittel zur Verfügung.

Projektziele: Schon vor dem Markteintritt im Jahr 2003 wird mit der Inhaberin ein durchgängiges Erscheinungsbild besprochen. Sämtliche wichtigen Elemente wie Logoeinsatz, Hausschrift, Bildsprache und Farbkonzept werden geregelt. Zukünftigen Kunden soll vom ersten Kontakt an klar vermittelt werden, dass mit Elemen4s ein professionell auftretendes Studio am Markt ist, welches sich deutlich und positiv von der Masse an Hobby-Kosmetik-Studios abhebt. Dies gilt für die fachlichen Kompetenzen der Schönheitspfelge als auch für den marketingtechnisch abgestimmten visuellen Auftritt.

Lösung: Die Erstellung eines CD-Manuals setzt den Grundstein für eine durchgängig einheitliche Kommunikation. Das Handbuch regelt u.a. die Verwendung, Platzierung und Grösse folgender Elemente:

  • Logo
  • Hausschrift
  • Layout der Kommunikationsmittel
  • Bildsprache
  • Farbkonzept

Geschäftsnutzen: Die Regelung des Erscheinungsbild in einem CD-Manual vereinfacht den Einsatz von Kommunikationsmitteln. Klare Strukturvorgaben erleichtern die Gestaltung von Layouts verschiedener Druckerzeugnisse wie Broschüren, Flyer oder Poster. Die definierte Bildsprache erleichtert das oft mühsame Suchen nach dem „richtigen“ Bild. Unternehmensfarben, die neben den Logofarben eingesetzt werden, dienen der visuellen Auflockerung und ermöglichen z.B. das Erkennen von relevanten Textstellen in langen Absätzen.

Titelseite_Referenz_Elemen4s_ErscheinungsbildLesen Sie hier das PDF